Ihr Warenkorb
keine Produkte

Online Blumenversand: schnell und Bequem - aber auch fair?


Es ist beinah zu schön, um wahr zu sein - wenn kein Florist in der Nähe ist, kann man ganz einfach Blumen online bestellen. Schicke Sträuße, ausgefallene Blumenarten oder dekorative Kränze - und dazu Vasen, Grußkarten, Geschenkideen. Aber kann man die Blumen guten Gewissens online bestellen? Wie sieht es mit Fair Trade im online Blumenversand aus? Sind Blumenhändler online "fair"?

Meist bedeuten kleine Preise für den Käufer in Deutschland auch kleine Löhne für die Arbeiter in den Herkunftsländern der Ware. Bei Blumen kann das außerdem bedeuten, dass Farmen in Afrika, Lateinamerika und Asien, welche uns den größten Anteil unserer Blumen liefern, die geringen Preise durch Kinderarbeit oder schädliche chemische Dünger erreichen. Solche Methoden sind weder "fair" für die Arbeiter, noch ökologisch nachhaltig. Es ist daher wichtig, beim online Kauf von Sträußen unbedingt darauf zu achten, ob die Blumen aus Fair Trade stammen.

Der etwas höhere Preis sollte von einem guten Gewissen wettgemacht werden. Wie erkennt man online "faire" Blumen? Gut sind Webseiten, die deutlich sagen, woher ihre Blumen stammen - Offenheit bedeutet, die Händler haben nichts zu verbergen. Am besten sind dabei natürlich europäische Herkunftsländer, zum Beispiel die Niederlande, da diese höhere Standards zu befolgen haben. Außerdem helfen Gütesiegel, zum Beispiel von "Fair Flowers Fair Plants," welches sich für Mindestlöhne, Genossenschaften und ein Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit in den Herkunftsländern der Blumen einsetzt.

Dasselbe gilt für das bekanntere "Fairtrade Siegel." http://www.blumenversand24.com hilft Ihnen, die richtigen Blumen und den passenden Lieferdienst zu finden - natürlich auch solche, die absolut "fair" sind.